Brandschutzmelder

IMG_2241
In meinem Zimmer hängt seit ein zwei Jahren dieser Brandschutzmelder. Das ist ja jetzt so Vorschrift. Der Brandschutzmelder war für mich zunächst ein Fanal der Einmischung in mein Privatleben: Was bildet diese Bundesregierung sich eigentlich ein? Mich zu zwingen, ein Gerät in mein Zimmer zu hängen! In mein Zimmer! Wahrscheinlich ist da noch eine Kamera drin, die mich überwacht! Und dann piepst das Ding sicher noch und blinkt jede Zehntelsekunde wie ein schlechtes Stroboskop! Und alles nur, damit die Gehirnwäsche endlich auch bei mir richtig greift und ich nichts anderes mehr will, als schnell in die nächste Shopping-Mall zu rennen, um irgendwas zu kaufen, das sofort wieder kaputt geht!
Jetzt muss ich zugeben: Das Ding ist völlig unscheinbar, es blinkt gefühlt einmal im Jahr. Es könnte mir vielleicht das Leben retten, wenn ich tatsächlich verschlafen sollte, dass es brennt. Das kann ich mir immer noch nicht vorstellen. Dass ich dieses Ereignis wirklich verpassen könnte.
Aber wer weiß? Vielleicht hat es auch schon zehn mal gebrannt bei mir, man rettete mich, räumte alles wieder auf und dachte: Wieder so einer, der glaubt, er würde es auf jeden Fall mitkriegen, wenn es bei ihm brennt. So konnte ich am eigenen Leib die Skepsis gegenüber technischen Neuerungen beobachten, die dann gerne in Verfolgungswahn mündet.
Vielleicht habe ich Unmengen von Dingen verpasst, weil ich immer dachte, jemand wolle mir Böses: Was ein Eis? Du willst mich vergiften! Du gehst mit mir ins Kino? Ha! Na klar! Damit ich dann Züge der Hauptperson übernehme und meine Persönlichkeit aufgebe! Ohne mich!
Gut möglich, dass all die Menschen, die mich anrufen und mir Versicherungen, Handyverträge und sonst was anbieten, wirklich nur mein Bestes wollen. Die Wahrheit ist: Die Welt ist kontingent. Es könnte eben doch immer beider der Fall sein.
Der Brandschutzmelder rettet mich vielleicht wirklich vor dem Feuertod und es könnte gleichzeitig trotzdem eine Wanze in ihm versteckt sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s